Sambia Expedition 2022

Geniale Wasserfälle, unglaublicher Tierreichtum im South Luangwa und Kafue, Fußpirsch mit bewaffneten Wildhütern und herrlich schlechte Straßen.

Sambia ist kein Land für Afrikaeinsteiger, dafür für Afrikaweitermacher. Fahr mit Bwana Tucke-Tucke und Tracks4Africa auf dieser begleitete Selbstfahrer Expedition zu vielen versteckt gelegenen Höhepunkten, Flughunde-Invasion inklusive.

Lumangwe Falls, Sambia

Verlauf der Reise

Es handelt sich um eine anspruchsvolle Selbstfahrer Tour für max. 12 Gäste (6 Fahrzeuge). Begleitet wird die Tour von Christoph (Chrigu) Aeschlimann von Tracks4Africa und einem Guide aus Sambia.

Während der Tour gibt es sehr viele Fahrstrecken. Diese können überwiegend alleine bewältigt werden. Für die ganze Tour wird ein Roadbook abgegeben in dem die jeweiligen Streckenabschnitte und die wichtigsten GPS Punkte aufgeführt sind. Es gibt aber immer auch die Möglichkeit zusammen mit dem Guide Fahrzeug zu fahren. Auf einigen Strecken ist das Konvoi fahren zwingend erforderlich.

Tag 1 / Mi. 02.11.2022

Kayube Bungalows

Individuelle Anreise

Die Anreise nach Linvingstone erfolgt individuell.

Chrigu wird von Windhoek aus anreisen und gemäß Plan am 2.11. in Livingstone eintreffen. So wird er bereit sein die Gäste bei der Einreise am 3.11. zu begrüßen.

Tage 2 – 3 / 03.11 – 04.11.

Kayube Bungalows

Kayube Bungalows

Kayube ist eine wunderschöne Unterkunft welche direkt am Sambezi liegt. Hier ist es perfekt die gemeinsame Reise zu Starten und auch wider zu Beenden.

Kayube liegt etwas ausserhalb von Linvingstone. Die ganzen Aktivitäten die Livingstone zu bieten hat (Devil Pool, Microlight Flight, Victoria Fälle, Bootstouren, …) sind von hier aus auch machbar.

Die Fahrzeugübernahme ist für den 4.11. geplant.

Tage 4 – 5 / 05.11 – 06.11.

350 km / 7:30

Hippo Bay Campsite

Hippo Bay Campsite

Wir fahren für zwei Nächte an den Itezhi-Tezhi Dam im Kafue Nationalpark. In der Trockenzeit gilt diese Region als die Tierreichste im Kafue NP.

Neben vielen Flusspferden und Elefanten werden wir auch Tierarten sehen, die wir aus anderen Reisen vielleicht so nicht kennen (z.B. Pukus, Lichtenstein Kuhantilopen, Rappenantilopen oder auch Golden Helm Perlhuhn).

Mit etwas Glück finden wir vielleicht auch die eine oder andere Katze wie Löwen, Geparde oder einen Leoparden.

Tag 6 / Mo. 07.11.2022

70 km / 3:00

Mayukuyuku Bush Camp

Mayukuyuku Bush Camp

Wir fahren durch den Kafue nach Norden um uns auch in einem zweiten Gebiet noch umzusehen.

Wir sind zum Glück nicht darauf angewiesen, dass wir alle hintereinander her fahren müssen. Jeder kann sich seinen Weg so suchen dass es passt. Abend treffen wir uns wieder am Kafue Fluss im Mayukuyuku Bush Camp.

Tag 7 / Di. 08.11.2022

300 km / 5:00

Pioneer Lodge, Camp and Safaris

Pioneer Lodge, Camp and Safaris

Der Weg führt uns weiter nach Lusaka. Um diese trubelige, laute, volle Afrikanische Stadt kommen wir leider nicht herum.

Es ist aber ein perfekter Ort um nochmals einzukaufen und in einem richtigen Bett zu schlafen.

Die Pioneer Lodge liegt schon auf der Ostseite der Stadt, so dass wir am nächsten Tag zugig weiter kommen.

Tag 8 / Mi. 09.11.2022

400 km / 6:00

Chimwemwe Lodge

Chimwemwe Lodge / Camping

Es geht weiter Richtung Osten. Wir kommen an vielen Straßenverkäufern und Ständen vorbei und können hier die ersten Mangos, Masuku und Tamarinde kaufen.

Die Fahrt, über die recht guten Strassen, führt uns teils durch bergige Landschaft. Sehr markant ist die Luangwa Brücke. So kommen wir das erste Mal Kontakt zu dem Fluss der unsere nächsten Tage prägen wird.

Tage 9 – 10 / 10.11 – 11.11.

300 km / 5:00

The Wildlife Bush Camp

The Wildlife Bush Camp

Wir fahren für zwei Nächte an den Rand des South Luangwa NP. Dieser Park ist extrem Tierreich. Wir haben sehr gute Chancen auf Wild Dogs.

Neben Pirschfahrten im Nationalpark (geführt oder auf eigene Faust) unternehmen wir hier auch eine Walking Safari mit Übernachtung im Busch.

Weil das Bush Camp nicht genug Platz für alle bietet wird unsere Gruppe aufgeteilt. Am ersten Tag macht die eine Hälfte den Bush Walk mit der Übernachtung, am zweiten Tag die andere Hälfte der Gruppe.

Der Bush Walk ist wirklich einfach und dauert ca. 60 – 90 Minuten. Das Bush Camp selber liegt direkt am Laungwa Fluss.

Tag 11 / Sa. 12.11.2022

120 km / 4:30

Luambe Camp

Luambe Camp

Auf dem Weg vom South- in den North Luangwa NP durch fahren wir den kleinen Luambe Nationalpark.

Mein persönliches Highlight ist einer Region die von Kronenkranichen als Futterplatz bevorzugt wird. Da gibt es die Gelegenheit Duzende dieser Imposanten Vögel zu beobachten.

Unterwegs sehen wir auch immer wieder majestätische Baobabs in der Fläche stehen.

Die Strecke ist nicht ganz einfach, deshalb werden wir diese im Konvoi fahren.

Tage 12 – 13 / 13.11 – 14.11.

120 km / 4:30

Ituba Camp

Ituba Camp

Mit dem Ituba Camp haben wir eine sehr schöne Alternative zu den, sehr teuren, Übernachtungen im North Luangwa NP gefunden. Es liegt direkt am Luangwa Fluss, den wir in der Regel in dieser Jahreszeit einfach durchfahren können.

Wir nutzen hier die Campsite. Gegen eine kleine Gebühr ist evtl. auch ein Upgrade auf ein festes Zelt möglich.

Vom Camp aus fahren wir mit einem Ranger eine Pirschfahrt in den North Luangwa NP.

Tag 14 / Di. 15.11.2022

170 km / 5:30

Kapishya Hot Springs

Kapishya Hot Springs

Es geht nochmals durch den Fluss und durch den kompletten North Luangwa NP in die Bergregion westlich vom Nationalpark.

Hier besuchen wir mit Shiwa Ngandu und Kapishya Hot Springs zwei sehr schöne und bekannte Highlights Sambias.

Wir übernachten auf dem Campingplatz von Kapishya Hot Springs. Die warmen Quellen und die gut ausgestattete Bar laden hier zum verweilen ein.

Am nächsten Morgen machen wir eine geführte Tour durch das Shiwa Ngandu Haus und lassen uns die Geschichte von diesem Gut näher bringen.

Shiwa Ngandu

Tag 15 / Mi. 16.11.2022

210 km / 4:00

Chishimba Falls

Chishimba Falls

Wo es Berge und Wasser gibt, sind auch Wasserfälle nicht fern und so startet heute unsere spannende Wasserfall-Tour. Wir begegnen einigen spektakulären Wasserfällen und faszinierenden Landschaften.

Wir kommen aber auch immer wieder durch kleine Dörfer und haben interessante Begegnungen mit Menschen.

Bevor wir an die Chishimba Fälle kommen haben wir in Kasama noch einmal die Möglichkeit zum Einkaufen und Tanken.

Tag 16 / Do. 17.11.2022

240 km / 5:30

Lumangwe Falls

Lumangwe Falls

Die Kabwaluma und Lumangwe Fälle sind vielleicht die schönsten und spektakulärsten der ganzen Reise.

Wir übernachten direkt am oberen Rand der Lumangwe Fälle.

Wie in Sambia üblich, dürfen wir nicht zu viel von der Infrastruktur der Campsites erwarten. Oft ist es besser im Fluss zu baden als auf die Dusche zu setzen. Das ist aber ein Teil des Abenteuers welches Sambia ausmacht.

Tag 17 / Fr. 18.11.2022

240 km / 6:00

Ntumbachushi Falls

Ntumbachushi Falls

Die heutige Fahrt bringt uns entlang des Lake Mweru, mit vielen kleinen Dörfern und sehr viel Leben am Strassenrand zu unserm nächsten Wasserfall.

Hier kann der Eindruck entstehen, dass wir einfach von Wasserfall zu Wasserfall fahren. Das ist auch nicht ganz falsch. Es sind einfach geeignete Übernachtungsplätze für eine Gruppe. Das eigentliche Highlight ist aber das Unterwegs sein. Die Straßen, Dörfer und Menschen zu erleben.

Das ist sehr schwer in den Bilder wiederzugeben. Das muss man selbst erleben.

Tag 18 / Sa. 19.11.2022

200 km / 3:00

Mumbuluma Falls

Mumbuluma Falls

Zum Abschluss der Wasserfall Route kommen wir zu den Mumbuluma Fällen. Ein Wasserfall der sich hervorragend als Dusche eignet.

Die heutige Etappe ist mit drei Stunden Fahr recht kurz. So haben wir heute etwas Zeit uns zu erholen, im Wasserfall zu duschen und zu baden. Etwas leckeres zu kochen und ein Brot für das nächste Frühstück zu backen.

Tage 19 – 20 / 20.11 – 21.11.

340 km / 6:00

Pontoon Campsite

Pontoon Campsite

Es ist unglaublich wenn man auf einer Lichtung sitzt in den Himmel schaut und während einer Halben Stunde Millionen von Flughunden über einen hinweg fliegen.

Genau diese Erfahrung werden wir die nächsten zwei Tage im Kasanka Nationalpark machen. Wir sind im Pontoon Camp, einem kleinen Camp am Rande von Schilfgras. Die Wiese davor wird sehr gerne von den seltenen Sitatunga Antilopen besucht.

Jeweils Abends haben wir die Gelegenheit die Flughunde beim Ausflug zu beobachten. Üblicherweise befinden sich gegen Mitte-Ende November etwa 10 Millionen Flughunde im Park, die jeden Abend in die umliegenden Wälder fliegen um Früchte zu fressen.

Tagsüber gibt es die Möglichkeiten auf Pirschfahrten im Nationalpark oder auch zu einem Ausflug zum neu gemachten Livingstone Memorial.

Tag 21 / Di. 22.11.2022

250 km / 4:30

Forest Inn

Forest Inn

Langsam aber sicher nähern wir uns am Ende der Reise. Wer Lust hat, besucht noch die Kundalila Fälle. Ansonsten fahren wir zurück Richtung Lusaka und dann Livingstone.

Als sehr guter Zwischenstopp bietet sich das Forest Inn bei Mkushi an.

Tag 22 / Mi. 23.11.2022

280 km / 5:00

Sandy’s Lodge

Sandy’s Lodge

Auf unserer Reise kommen wir zum zweiten Mal durch Lusaka. Dieses Mal nutzen wir eine Lodge im Westen der Stadt. Hier gibt es einen schönen Pool, ein gutes Restaurant und eine tolle Bar.

Alles was es braucht um sich nach einer Abenteuerlichen Reise etwas zu erholen und an die Zivilisation zu gewöhnen.

Tag 23 / Do. 24.11.2022

500 km / 8:00

Kayube Bungalows

Kayube Bungalows

Zum Ende der Reise befinden wir uns noch einmal in Kayube bei Livingstone. Ein perfekter Ort für einen letzten gemeinsamen Abend.

Am nächsten Tag trennen sich hier die Wege. Die meisten Teilnehmer fliegen individuell in die Heimat zurück.

Chrigu fährt mit einigen Reiseteilnehmer noch bis nach Windhoek.

Reisebericht

Ein kleiner Bericht mit Bilder von der Sambia Tour 2021 findest du hier: Sambia 2021 – Auf alle Fälle

Essen und Trinken

Während der ganzen Tour ist das Frühstück (inkl. Kaffee und Tee) und das Abendessen mit eingeschlossen. Gekocht wird meist selber vor Ort. Die Mithilfe beim Kochen und Abwaschen wird sehr gerne angenommen. Für Snacks und Getränke ist jeder Teilnehmer selber verantwortlich.

Fahrzeuge

Wir haben für diese Tour fünf Camping-Fahrzeuge (Hilux) mit Dachzelten in Sambia reserviert. Wir werden die Fahrzeuge am 4.11. übernehmen. Ein Gästefahrzeug sowie das Guide Fahrzeug kommen aus Namibia dazu. Die Kosten für den Treibstoff werden von den Teilnehmern individuell bezahlt.

Preise

Sambia ist leider kein günstiges Reiseland. Der Preis für die Fahrzeuge liegt bei aktuell 195 U$ / Tag. Hinzu kommen die Unterkünfte, das Essen, das Guiding und die Eintrittspreise in den Park. Ein Teil der Gebühren muss von den Teilnehmer direkt vor Ort in US$ bezahlt werden. Der nachfolgende Preis ist eine Richtline. Das Fahrzeug und der Flug ist im Grundpreis nicht eingeschlossen und muss dazu gerechnet werden. Die genauen Details werden auf eine konkrete Anfrage mitgeteilt.

Für ein Paar belaufen sich die Kosten somit auf ca. 7’848 € / Person. Nicht enthalten ist der Flug nach Sambia, Treibstoff, Snacks und Getränke.

Die Buchung erfolgt über unseren Partner Bwana Tucke-Tucke. Bei Fragen könnt ihr euch auch direkt an uns wenden.

Zusammenfassung der Tour

#DatumTagRegionmögliche ÜbernachtungArtEssenAnmerkungen, BesonderesDistanz / Zeit
102.11.2022MiLivingstoneKayube BungalowsLSC A, FIndividuelle Anreise
2-303.11-04.11.Do-FrLivingstoneKayube BungalowsLSC A, FFlughafentransfer, Victoria Fälle, Fahrzeugübernahme
4-505.11-06.11.Sa-SoKafue NPHippo Bay CampsiteCSC A, FKafue Pirschfahrt350 km / 7:30
607.11.2022MoKafue NPMayukuyuku Bush CampCSC A, FKafue Pirschfahrt70 km / 3:00
708.11.2022DiLusakaPioneer Lodge, Camp and SafarisLA, FFahrt durch Lusaka, Einkaufen300 km / 5:00
809.11.2022MiChimwemweChimwemwe Lodge / CampingCSC A, FLuangwa Brücke, Einkaufen am Strassenrand400 km / 6:00
9-1010.11-11.11.Do-FrSouth LuangwaThe Wildlife Bush CampLA, FPirschfahrt, Walking Safari300 km / 5:00
1112.11.2022SaLuambeLuambe CampCSC A, FLuangwa Pirschfahrt120 km / 4:30
12-1313.11-14.11.So-MoNorth LuangwaItuba CampCSC A, FNorth Luangwa Pirschfahrt120 km / 4:30
1415.11.2022DiKapishyaKapishya Hot SpringsCSC A, FNorth Luangwa Querung, Heisse Quellen170 km / 5:30
1516.11.2022MiKasamaChishimba FallsCSC A, FShiwa Ngandu Sonderführung, Chisimba Fälle210 km / 4:00
1617.11.2022DoChimpembeLumangwe FallsCSC A, FWasserfall Highlight: Kabwaluma, Lumangwe240 km / 5:30
1718.11.2022FrLufubuNtumbachushi FallsCSC A, FLake Mweru, Ntumbachushi Falls240 km / 6:00
1819.11.2022SaMansaMumbuluma FallsCSC A, FMumbuluma Falls200 km / 3:00
19-2020.11-21.11.So-MoKasanka NPPontoon CampsiteCSC A, FLivingstone Memorial, Flughundeinvasion340 km / 6:00
2122.11.2022DiMkushiForest InnCSC A, FKasanka Pirschfahrt, Kundalila Falls 250 km / 4:30
2223.11.2022MiLusakaSandy’s LodgeLA, FFahrt durch Lusaka, Zivilisation geniessen280 km / 5:00
2324.11.2022DoLivingstoneKayube BungalowsLSC A, FFahrzeugabgabe, Abschluss der Reise500 km / 8:00
  • Top
  • Karte
  • Zusammenfassung

Frage oder Anmerkung zu der Reise

Sambia Expedition 2022
Nach oben scrollen